Rundflüge finden weiterhin statt

Der Verein der Freunde historischer Luftfahrzeuge e.V. bedankt sich für die überaus positive Resonanz der Bevölkerung auf die kürzlich erschienenen Meldungen über das Grounding der Mönchengladbacher Ju 52 („Tante Ju“). Für viele mag das Grounding eine Überraschung gewesen sein. Doch der Verein der Freunde historischer Luftfahrzeuge e.V. hat die Maschine im Herbst 2016 planmäßig, aber nur vorläufig stillgelegt. Ziel ist es, dass die Mönchengladbacher „Tante Ju“ wieder fliegt und derzeit werden alle Möglichkeiten diesbezüglich geprüft. Auch wenn unsere „alte Tante“ gerade nicht flugfähig ist, bedeutet dies nicht, dass die Freunde der Ju 52, welche Rundflüge in der Region gebucht oder Gutscheine gekauft haben, auf Ihren Flug verzichten müssen. Ab 2017 werden alle Flüge mit einer der drei Ju 52 der Schweizer JU-AIR durchgeführt, die alle 1939 in Dessau gebaut sind und in den vergangenen Jahren, immer wieder auch in der Region Rhein / Ruhr von uns für Rundflüge eingesetzt wurden. In diesem Sinne fliegt die „alte Tante Ju“ weiter, auch wenn es sich dabei nicht um die Mönchengladbacher Vereinsmaschine handelt.

Alle diejenigen, welche sich über Hilfsmaßnahmen in Sachen Mönchengladbacher JU 52 Gedanken
machen, können uns gerne am Sonntag, 30. Juli anlässlich der nächsten Rundflug Aktion der JU 52
in Mönchengladbach besuchen.

Zurück

Nachrichten-Archiv

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6