#UNSERTRAUM2024: Ihr Beitrag ist gefragt!

Mönchengladbach bewirbt sich als Austragungsort für die EM 2024

Ihr Beitrag ist gefragt! Helfen Sie dabei, die Aufbruchsstimmung sowie das sympathische Image der Vitusstadt nach außen zu tragen und unterstützen Sie den Traum vom BORUSSIA-PARK als einer der Austragungsorte im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft 2024. Vor diesem Hintergrund haben Borussia und die Stadt Mönchengladbach ihre gemeinsame Kampagne für die Bewerbung als EM-Standort vorgestellt. Diese sieht neben der erfolgreichen Unterschriftenaktion, durch die über 15.000 Unterschriften von Mönchengladbacher BürgerInnen und Borussia-Fans als Buch der offiziellen Bewerbung beigelegt werden konnten, auch eine kürzlich gestartete Filmkampagne vor.

Dabei kann jeder Bürger ab sofort seinen ganz persönlichen Filmbeitrag über seinen Traum für die EM 2024 in Mönchengladbach auf www.unsertraum2024.de hochladen, um gemeinsam mit prominenten Unterstützern wie den VfL-Legenden Berti Vogts, Herbert „Hacki“ Wimmer und Jupp Heynckes Teil der Bewerbungskampagne zu sein. Auch Ju 52-Pilot Kaj Zimmer (zum Video), der vor dem Hintergrund der Ju 52 HB-HOY im Hugo Junkers Hangar für die Stadt wirbt sowie der Mönchengladbacher Astronaut Prof. Dr. Reinhold Ewald (zum Video) haben bereits ihre Videbotschaften veröffentlicht.

So einfach geht es: Video mit dem Smartphone aufnehmen, hochladen und mit dem Hashtag #unsertraum2024 posten. Alle Filme werden auf den Internet- und Social-Media-Plattformen der Stadt und der Borussia verbreitet.

Von den anfangs 18 Städten sind noch 14 im Standort-Rennen für die Europameisterschaft, vorausgesetzt, dass Deutschland den Zuschlag für die EM erhält. Die Entscheidung des DFB, welche zehn Austragungsorte für die Bewerbung für die EM 2024 ausgewählt werden, fällt am 15. September.

Zurück

Nachrichten-Archiv

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6